News

Wettbewerbsvorteile durch besseren Arbeitsschutz

In der Zeitarbeit

Der aktuelle Titel zeigt anhand praktischer Beispiele, wie Firmen diese Ziele durch Einsatz eines modernen Arbeitsschutzmanagements erreichen. Dieses Buch der Diplom-Wirtschaftsjuristin Claudia Kellner richtet sich an Unternehmen, die ihren Arbeitsschutz systematisch organisieren wollen, um damit einen Wettbewerbsvorteil zu generieren.

Guter Arbeitsschutz

Neue Anforderungen für die Zeitarbeit

iGZ-Bundesvorsitzende Ariane Durian sprach auf Kölner Kongress
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Neben der aktuellen Situation der Branche setzte sie sich in ihrem vielbeachteten Referat unter anderem auch mit den künftigen Handlungsfeldern in der Zeitarbeit auseinander. Flexibilität und Qualifizierung waren dabei zwei der Schwerpunkte ihres Ausblicks.

Hauptthemen Kurzarbeit und Mindestlohn

Bundeskanzlerin sprach auf dem Arbeitgebertag
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Bundeskanzlerin Angela Merkel kündigte in ihrer Rede eine Fortsetzung der verlängerten

Zertifikatsstudiengang gestartet

iGZ-Vorstandsmitglied Michael Hacker zum Lehrbeauftragten ernannt
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Am gleichen Tag startete auch der zweite Studienjahrgang. Zur Eröffnung begrüßten der Leiter der Fachhochschule, Prof. Dr. Danne, Studiengangsbegleiter Prof Dr. Vossebein und die drei verantwortlichen Vorstandsmitglieder der drei Verbände Wilhelm Oberste Beulmann (BZA), Mirko Melega (AMP) und Michael Hacker (iGZ) insgesamt zwölf Teilnehmer.

Der iGZ stellt sich vor

Neuer Flyer: viel Service rund um die Zeitarbeit
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Alle drei Dateien (Verbandsflyer, iGZ-Hauptstadtbüro und iGZ-Beitrittserklärung) finden Sie nachfolgend zum Download.

iGZ-Landeskongress NRW 2009

Christa Thoben: Zeitarbeit Motor für Erneuerungsprozess

„Sie könnten ein Motor für den Erneuerungsprozess der Wirtschaft sein – das wäre ein Beitrag für die Zukunftssicherheit in NRW“, ermunterte NRW-Wirtschaftsministerin Christa Thoben am Donnerstag in Gelsenkirchen die Teilnehmer des NRW-Landeskongresses des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), „eigene good governments zu formulieren“.

SPD will Zeitarbeit stärker regulieren

Leitantrag des Bundesparteitages in Dresden enthält Vorgaben
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Die Bundestagsfraktion wird in einem gesonderten Antrag aufgefordert, "zur Begrenzung der

Laumann regt soziale Absicherung der Zeitarbeit an

Partei zum Nachdenken aufgerufen
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Der CDU-Politiker räumte ein, dass er bisher noch nicht konkrete Vorschläge machen könne, überlegenswert sei aber beispielsweise eine Form der Zusatzversicherung. Von den betroffenen Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden forderte Laumann eine gemeinsame Tarifpolitik für die Zeitarbeit.

Neuer Kurzkommentar zum Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

Herausgeber: Urban-Crell, Teigelkötter, Germakowski Luchterhand-Verlag, November 2009

Zwar leiden insbesondere die Zeitarbeitnehmer unter dem Abbau von Arbeitsplätzen, jedoch ergeben sich eben aus diesem Umstand zusätzlich interessante Rechtsfragen. Das Werk widmet sich der Thematik unter prägnanter Darstellung sowie angereichert um zahlreiche Praxistipps und Beispiele. Das erfahrene Autorenteam berücksichtigt dabei vorrangig die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts. Der besondere Vorteil dieses Kommentars liegt in der praxisgerechten Behandlung des Rechts der Arbeitnehmerüberlassung sowie der stets zeitnahen Aktualität.

Mindestlohn Zeitarbeit verhindert soziale Verwerfungen

EAWP-Bundeskongress: Diskussionsteilnehmer signalisieren Kooperationsbereitschaft
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Unter der Überschrift "Mindestlöhne in der Zeitarbeit" saßen die Interessenvertreter zusammen, um ihre Meinungen auszutauschen: Wohl noch nie gab es in einer Diskussionsrunde ein einhelligeres Kopfnicken: Neben Markus Schlimbach, Leiter der

Längere Kurzarbeit auch für Zeitarbeitsunternehmen

Kanzlerin Angela Merkel kündigt Regeländerung an
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Merkel nannte fünf Schwerpunkte für die Regierungsarbeit: Überwindung der Wirtschaftskrise, Verbesserung des Verhältnisses zwischen Bürgern und Staat, Bewältigung der Herausforderungen durch den veränderten Altersaufbau, angemessener Umgang mit den natürlichen Ressourcen und Austarieren des Verhältnisses von Freiheit und Sicherheit in der Innen- und Außenpolitik.

Krise im Vordergrund

iGZ-Hauptgeschäftsführer appelliert für Gleichschritt der Zeitarbeitgeberverbände

EAWP-Bundeskongress: Werner Stolz lädt zur Zusammenarbeit
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Er sei davon überzeugt, betonte Stolz unter dem lautstarken Applaus der Kongressteilnehmer, dass ein solcher Schritt auch von Seiten der Politik begrüßt werden würde. In diesem Zusammenhang mahnte der iGZ-Hauptgeschäftsführer, jetzt unter neuer Regierungskoalition die Chancen der Gestaltungsmöglichkeiten für die Zeitarbeitsbranche zu nutzen, „bevor andere die Bedingungen regeln“.

Vierter Bundeskongress

Zeitarbeit für den Mittelstand

iGZ-Bundesvorsitzende Ariane Durian schreibt im IHK-Magazin das Schwerpunktthema
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Im Gegensatz zu den europäischen Nachbarn ist in Deutschland damit der Anteil, den kleine und mittel- ständische Zeitarbeitsunternehmen erwirtschaften, relativ hoch. Betrachtet man beispielsweise Frankreich, so teilen sich nur vier große Zeitarbeitskonzerne 80 Prozent des gesamten Umsatzes.

Zeitarbeit als Sprungbrett

In der Branche geht es aufwärts
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

"Es hat immer schon Krisen im Arbeitsmarkt gegeben", sagt der Unternehmer, bei dem rund 2500 Mitarbeiter für gewerbliche, technische und kaufmännische Berufe beschäftigt sind.

Behinderte in der Zeitarbeit

Chancen zur Verbesserung der Erwerbssituation

Welche Chancen bietet das Instrument der Zeitarbeit für die Verbesserung der Beschäftigungssituation behinderter Menschen? Das Buch der Wirtschaftsjuristin Verena Solibieda zeigt sowohl Erfolgskonzepte, sowie Ansätze einer Verbesserung der Arbeitsmarktsituation auf. Zeitarbeit speziell für die Zielgruppe der Schwerbehinderten stellt ein innovatives Instrument dar, das dazu beitragen soll, Unsicherheit über das Leistungsvermögen Schwerbehinderter zu verringern und eine Brücke hin zu regulärer Beschäftigung zu bauen.

Seiten