Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

Bewerbermarkt der Zukunft

Die Zeiten ändern sich – manches Unternehmen muss darum kämpfen, Mitarbeiter zu bekommen – und zu halten. Sie müssen attraktiv sein, um die Besten an sich binden zu können und damit den drohenden Personalmangel aufzuhalten.

Vor einigen Jahren saßen Ihre Personaler noch auf der sicheren Seite, wenn es um das Thema „Personalrekrutierung“ ging, denn man konnte aus dem Vollen schöpfen – es waren einfach genug potenzielle Bewerber da. Doch diese Zeiten sind vorbei. Immer weniger qualifizierte Fachkräfte stehen zur Verfügung bzw. manch einer weiß nicht mehr, wo er noch suchen (rekrutieren) soll.

Der Arbeitsmarkt entwickelt sich zu einem Bewerbermarkt. Was bedeutet das und wie sollten Personaler auf diese Entwicklung reagieren bzw. agieren? Welche Kompetenzen muss ein Recruiter heute mitbringen und welche veränderte Haltung muss er gegenüber den Bewerbern einnehmen? Wie sieht moderne Bewerberkommunikation aus? Wie erreiche ich die potenziellen gerade jungen „neuen“ Arbeitnehmer? Worauf muss ich achten, wenn ich mit ihnen spreche, bzw. was ist diesem Bewerberkreis überhaupt wichtig im Job?

Im folgenden Seminar versuchen wir diese und andere Fragen zu beantworten und geben Ihnen Tipps für die Werbung „neuer“ Arbeitnehmergenerationen. Wir versetzen Sie in die Lage, auch zukünftig Unternehmen mit passenden Kandidaten zusammenzubringen.

Referent/innen:

  • Clemens von Kleinsorgen

    Kontakt
    Clemens
    von Kleinsorgen
    Stellv. Fachbereichsleiter
    Bundesgeschäftsstelle
    Arbeitsmarktpolitik
    Seminarleiter/in
    0251 32262-161
    0251 32262-461

    Clemens von Kleinsorgen hat als Arbeitsvermittler bei der Bundesagentur für Arbeit unter anderem bei der Projektdurchführung „Kontakt Plus“, bei der Beratung von Asylbewerbern in der Schnittstelle zum Projekt „Early Intervention“ und bei der Förderung und Integration der Zielgruppe „unter 25“ mitgewirkt. Im Arbeitgeberservice betreute er vor allem die Zeitarbeitsunternehmen in Coesfeld als starke Nachfragegruppe. Auch aus seiner Tätigkeit als staatlich anerkannter Sozialpädagoge und Sozialarbeiter bei einer Evangelischen Jugendhilfeeinrichtung bringt er die Fähigkeit mit, die Belange von spezifischen arbeitsmarktpolitischen Zielgruppen zu identifizieren und mit den Markterfordernissen der Zeitarbeit in Einklang zu bringen.

Termin
Von: 21.11.2019 10:00 Uhr
Bis: 21.11.2019 17:00 Uhr
Ort Münster
Gebühren
Mitglieder: 279,00 EUR zzgl. MwSt.
Nichtmitglieder: 359,00 EUR zzgl. MwSt.

Zielgruppenbeschreibung:

Leitende Mitarbeiter, Personaldisponenten

Inhalte

- Vorstellung der relevanten Generationen X und Y
- Ansprache der Bewerber
- Modernes Recruiting
- Förderungen und Qualifikationsmöglichkeiten

Anmeldung

Mitglied
TeilnehmerInnen
more Elemente
Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben zu dem o.g. Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. (Informationen zum Datenschutz finden Sie hier)