Direkt zum Inhalt

Programm

8. Potsdamer Rechtsforum am 3. September 2019

Moderation: Marcel Speker, Leiter Fachbereich Kommunikation und Digitalisierungsbeauftragter

9.30 Uhr Begrüßung
Dr. Martin Dreyer, stellv. Hauptgeschäftsführer

Dreyer_Martin01.jpg

09.45 Uhr "Aktuelles Urlaubsrecht – die neuen Vorgaben von BAG und EuGH“
Dr. Nathalie Oberthür, RPO Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft Köln, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Sozialrecht

190613_Oberthuer_Nathalie.jpg

10.45 Uhr „Flexible Formen der Beschäftigung: Entwicklungen aus der Sicht eines Europapolitikers“
Elmar Brok, ehem. Mitglied des Europäischen Parlamentes

190613_Brok_Elmar.jpeg

11.45 Uhr „Rechtliche Herausforderungen bei Prüfungen durch die Bundesagentur für Arbeit“
Jörg Hennig, HK2 Rechtsanwälte Berlin

Hennig_Joerg-klein.jpg

12.30 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr „Reform der Entsenderichtlinie: Bedeutung für die Zeitarbeit“
Prof. Dr. Martin Franzen, Juristische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München

14.30 Uhr Diskussionsrunde Blick über die Grenzen hinaus: Zeitarbeit in der Europäischen Union – Gemeinsamkeiten und Unterschiede“
Norbert Schommers, Leiter „Fachbereich Beschäftigung“ Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgien
Markus Archan, Präsident Österreichs Personaldienstleister,
David van Swol vom NBBU (Niederlande)
Judith Schröder, iGZ-Leiterin Fachbereich Arbeits- und Tarifrecht

Archan.jpg

190702_David_van_Swol.jpg190627_Schommers_Norbert_quer_klein.jpg

15.30 Uhr Kaffeepause

15.45 Uhr Referat „Fairer Wettbewerb in der Zeitarbeit – Von der unerlaubten Abwerbung zum Geschäftsgeheimnis-Verrat“
Dr. Oliver Bertram, Taylor Wessing Düsseldorf, Fachanwalt für Arbeitsrecht

190613_bertram_oliver.jpg

16.45 Uhr Schlusswort
Judith Schröder, iGZ-Fachbereichsleiterin Arbeits- und Tarifrecht