Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

kopf_aktuelles.jpg

Gastbeitrag im iGZ-Blog
17.11.2021

Warum Gewinner versagen müssen

In der aktuellen Arbeitswelt fehle der Mut zum Versagen, kritisieren Prof. Dr. Ralf Ziegenbein und Prof. Dr. Carsten Feldmann. Nur durch ständiges Ausprobieren, durch Erfolg und Misserfolg lerne der Mensch dazu.

Wer auch mal falsch abbiegt, hat am Ende des Weges mehr gesehen, als die ewigen Gewinner.
Wer auch mal falsch abbiegt, hat am Ende des Weges mehr gesehen, als die ewigen Gewinner.

Die Realität nehmen die Professoren anders wahr: "Ein Misserfolg wird meist als Niederlage verstanden. Ein vermeintlicher Fehler wird oft von Vorgesetzten geahndet und von Kollegen belächelt, wenn nicht sogar schamlos ausgenutzt. So war es schon in der Schule, so ist es eben auch im Betrieb."

Wie die Unternehmenskultur sich ändern muss und wo man abschauen kann, erklären Ziegenbein und Feldmann im iGZ-Blog. Zum Blogbeitrag geht's hier.

Neueste Artikel