Direkt zum Inhalt
Printer Friendly, PDF & Email
Zehnte Veranstaltung in Duisburg
21.02.2017

VBG-Branchentreff zur Zeitarbeit

Unter dem Motto „Zeitarbeit in Bewegung“ lädt die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) am Donnerstag, 9. März, ab 13 Uhr in den Landschaftspark Duisburg-Nord zum zehnten Branchentreff Zeitarbeit ein. Das Thema „Zeitarbeit - gestern, heute, morgen“ diskutiert dabei der Hauptgeschäftsführer des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), Werner Stolz, im Rahmen eines Podiumsgesprächs.

Mit dabei sein werden auch Prof. Bernd Petri, Mitglied der Geschäftsführung der VBG, Volker Enkerts, Präsident des Bundesarbeitgeberverbands der Personaldienstleister (BAP), Markus Hofmann, Leitung der Sozialpolitik des Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und Roland Wolf, Geschäftsführer Arbeits- und Tarifrecht des Bundesverbandes der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA).

Zeitarbeit in Bewegung

Um 13 Uhr eröffnet Margarete Krause, Leiterin der VBG-Bezirksverwaltung Duisburg die Veranstaltung. Danach, um 13.10 Uhr, richtet Dr. Wilhelm Schäffer, Staatsekretär im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW, ein Grußwort an die Teilnehmer. Anschließend referiert Enkerts zum Thema „Zeitarbeit in Bewegung“.

Psychologische Akutintervention

Um 14 Uhr beginnt das Podiumsgespräch. „Prävention 2025: Was bleibt - was kommt?“ fragt Dr. Andreas Weber, Direktor Prävention der VBG, um 14.45 Uhr und liefert auch die Antworten dazu. Anschließend (15.45 Uhr) behandelt Dr. Christian Lüdke, Geschäftsführer der Terapon Consulting GmbH, das Thema „Psychologische Akutintervention – Unterstützung bei der Verarbeitung emotional belastender Erlebnisse“.

Charme des Risikos

Jasmine Kix, Prävention Arbeitspsychologie der VBG, beschäftigt sich um 16.30 Uhr mit der „Beurteilung psychischer Belastungen: Ansatzpunkte für die Zeitarbeit“. Abschließend beleuchtet Prof. Dr. Armin Nassehi, Solziologe und Wissenschaftler der Uni München, das Thema „Der Charme des Risikos – über den Umgang mit Sicherheit“. Moderiert wird die Veranstaltung von Conny Czymoch, Journalistin und Moderatorin.

Anmeldungen

Interessierte können sich bis spätestens 10. Februar per E-Mail bei bv.duisburg@vbg.de oder im Internet unter www.vbg.de/branchentreff anmelden. Am Veranstaltungstag besteht die Option vor dem offiziellen Beginn ab 11 Uhr an einer Führung durch den Landschaftspark teilzunehmen. Hierbei wird wie auch für die Teilnahme am Buffet um eine gesonderte Anmeldung gebeten. (ILE)

Neueste Artikel