Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

kopf_aktuelles.jpg

Mehr als nur Personaler
13.04.2022

PDK - Schweizer Taschenmesser der Ausbildungen

Auszubildende zum Personaldienstleistungskaufmann (PDK) oder zur -kauffrau schaffen es in viele spannende Berufsbereiche einzutauchen und diese zu meistern. Wie das bei den PDK-Botschaftern aussieht, berichtet die angehende Veranstaltungskauffrau Marisa Stork im iGZ-Blog.

Die PDK-Ausbildung hat nicht nur viele Facetten, sondern zieht auch unterschiedlichste Menschen an. Die PDK-Botschafter haben sich aus verschiedenen Gründen für die Ausbildung entschieden.
Die PDK-Ausbildung hat nicht nur viele Facetten, sondern zieht auch unterschiedlichste Menschen an. Die PDK-Botschafter haben sich aus verschiedenen Gründen für die Ausbildung entschieden.

Kurzfristige Personalwegbrüche ausbalancieren, Bewerbungsgespräche führen, den Charakter von Menschen einschätzen und bewerten - all das ist Teil der Ausbildung. "Von Kenntnissen in klassischer Betriebs- und Personalwirtschaft über Arbeitsrecht bis hin zu Psychologie umfasst sie eine bunte Mischung unterschiedlicher Themen- und Aufgabengebiete", erklärt Stork.

Irgendwas mit Menschen

Viele junge Menschen fühlten sich von dem Gedanken angesprochen, "irgendwas mit Menschen zu machen". Wie der zwischenmenschliche Kontakt nicht zu kurz kommt, erklärt Marisa Stork im iGZ-Blog.
Zum Blogbeitrag geht's hier.

Neueste Artikel