3. Zukunftskongress Migration & Integration in Berlin

Regionale Seite: Berlin

Christian Baumann

  • Bundesvorstand
  • Bundesvorsitzender
  • Landesbeauftragte/r

iGZ Mitgestalter bei Flüchtlingskongress

Keine andere Branche bringt so viele Flüchtlinge in Arbeit wie die Zeitarbeit. Da ist es nur naheliegend, dass der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) beim 3. Zukunftskongress Migration & Integration am 14. und 15. September in Berlin nicht fehlen darf.

Bild: Fotolia

Beim Jahrestreffen zwischen Politik, Wissenschaft und Praktikern wird der iGZ mit einem attraktiven Messestand vertreten sein und dort allen Interessierten Rede und Antwort stehen. Außerdem sorgt der mitgliederstärkste Arbeitgeberverband der Zeitarbeitsbranche auch für inhaltlichen Input:

Best Practice-Dialog

Im Best Practice-Dialog „Integrationsmotor Zeitarbeit“ wird Christian Baumann, iGZ-Bundesvorsitzender, die Leistungen der Zeitarbeitsbrache skizzieren. Neben konkreten Erfolgsprojekten wird er auch darstellen, an welchen Stellen die Politik die Rahmenbedingungen zur Flüchtlingsbeschäftigung noch verbessern sollte.

Anmeldung

Der 3. Zukunftskongress Migration & Integration findet im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Presse- und Besucherzentrum, Reichstagufer 14, 10117 Berlin statt. Interessierte können sich hier für die Teilnahme an der Fachtagung registrieren. (ML)