Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

kopf_aktuelles.jpg

Runde mit Ulrike Schwarzer zur Zeitarbeit in der Pflege
11.10.2021

iGZ diskutiert mit beim Deutschen Pflegetag

Die Zeitarbeit in der Pflege steht im Fokus einer Diskussionsrunde des Deutschen Pflegetages 2021, der am 13. Und 14 Oktober im City Cube Berlin stattfindet. Die Beisitzerin im iGZ-Bundesvorstand Ulrike Schwarzer wird mit Nina Böhmer, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Autorin, Aktivistin, sowie mit Barbara Susec, ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Gewerkschaftssekretärin für Pflegepolitik, Pflegeversicherung und Digitalisierung im Gesundheitswesen, und Jana Humberdros, Pflegedirektorin in der Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig gGmbH, unter dem Titel „Ein Plus bei der Pflege – Zeitarbeit!“ über die Einsätze von Zeitarbeitnehmern in der Pflegebranche diskutieren.

Neben einer Diskussionsrunde bietet der iGZ beim Deutschen Pflegetag an einem Messestand auch zahlreiche Informationen rund um die Zeitarbeit an.
Neben einer Diskussionsrunde bietet der iGZ beim Deutschen Pflegetag an einem Messestand auch zahlreiche Informationen rund um die Zeitarbeit an.

Moderiert wird die Runde am Donnerstag, 14. Oktober, von 9 bis 10 Uhr im Saal A7 von Jens Issel, Leiter der iGZ-Kommunikationsabteilung. Außerdem hat der iGZ vor Ort im Rahmen einer umfangreichen Fachausstellung einen Stand, um über alles Wissenswerte aus der Zeitarbeitsbranche insbesondere in Zusammenhang mit der Überlassung in die Pflege zu informieren.

Zeitarbeit in der Pflege

Der iGZ hat zudem zahlreiche Informationen rund ums Thema Zeitarbeit in der Pflege auf einer eigenen Internetseite zusammengefasst, die jederzeit unter "Zeitarbeit in der Pflege" aufgerufen werden kann.

Hybridveranstaltung

Der Kongress findet als Hybridveranstaltung statt – neben der Präsenz vor Ort ist also auch eine Teilnahme online möglich, setzt allerdings ebenfalls eine vorherige Anmeldung voraus. Zutritt zum City Cube Berlin kann nur vollständig geimpften, genesenen oder getesteten Personen (Antigenschnelltest - maximal 24 Stunden alt oder PCR-Test - maximal 48 Stunden alt) gewährt werden.

Dialog im Fokus

Der Deutsche Pflegetag fand erstmals 2014 statt. Als einzige nationale Veranstaltung wird er direkt von Vertretern der Pflege für Pflegefachpersonen organisiert. Der Deutsche Pflegetag ist in den sechs Jahren seines Bestehens zur zentralen Veranstaltung für die Profession Pflege in Deutschland mit großer medialer und politischer Aufmerksamkeit herangewachsen. Dabei liegt der Fokus des Deutschen Pflegetages auf dem Dialog. (WLI)

Neueste Artikel