Freikarten für iGZ-Mitglieder erhältlich

Regionale Seite: Rheinland Nordrhein-Westfalen

iGZ bei der Zukunft Personal

Hier versammeln sich Personaler aus ganz Deutschland: Vom 18. bis 20. Oktober findet in Köln Europas größte HR-Fachmesse, die Zukunft Personal 2016, statt. Mit dabei ist auch in diesem Jahr der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ).

Wie in den vergangenen Jahren wird sich der iGZ auch vom 18. bis 20. Oktober 2016 bei der HR-Fachmesse "Zukunft Personal" in Köln präsentieren.

Als Sponsor des Themenparks Zeitarbeit, einem speziell gekennzeichneten Messebereich, wird sich der iGZ auf einer 70 qm großen Standfläche präsentieren. Als erster Ansprechpartner in allen Branchenfragen wird der iGZ unter anderem zu aktuellen politischen Entwicklungen, zu Tarifverträgen und Weiterbildungsmöglichkeiten Rede und Antwort stehen. Für alle Standbesucher gibt es neben Brancheninformationen alkoholfreie Vitamin-Cocktails.

Vortrag und Podiumsdiskussion

Am zweiten Messetag findet eine vom iGZ organisierte Podiumsdiskussion zum Thema „Zeitarbeit hilft Wirtschaft und Arbeitsmarkt – Wie flexibel bleibt die Wirtschaft nach den AÜG-Änderungen“ statt. Außerdem stellt der iGZ an seinem Messestand das aktuelle Konzept für einen Prozess der Personalentwicklung in der Zeitarbeit (ProPeZ) vor. (ML)

Der iGZ hält für seine Mitglieder wieder einige Freikarten bereit. Interessierte können maximal zwei Karten pro Unternehmen bei Bettina Hüls, huels@ig-zeitarbeit.de, bestellen. Es gilt „first come, first serve“.