Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

Programm

PERSONAL.PRAXIS.WEST.HYBRID.

8. September 2021, 9.30 bis 16.10 Uhr, Westfalenhallen Dortmund, Moderation: Jens Issel, iGZ-Fachbereichsleiter Kommunikation

9.30 Uhr

Begrüßungskaffee

Programm bis 11.30 Uhr nur für Kongressteilnehmer vor Ort

10.00 Uhr

Hallo Dortmund! Begrüßung und Interview zur aktuellen Situation mit Ralf Lemle, iGZ-Landesbeauftragter, und den iGZ-Regionalkreisleitern NRW

10.15 Uhr

Warm-Up: Praxis- und Wissenscamps

10.15 Uhr

PraxisCamp 1: Soziales Miteinander, Umweltschutz, Zukunftsfähigkeit. Zeitarbeitsunternehmen zeigen Verantwortung – Ihr Weg zum ersten CSR-Bericht, Dr. Jenny Rohlmann, Strategisches Marketing/Public Relations und CSR-Beauftragte

10.15 Uhr

PraxisCamp 2: Morgen kommt der neue Mitarbeiter. Und jetzt? Onboarding-Prozesse für interne und externe Mitarbeiter, Clemens von Kleinsorgen, stellvertretender Leiter iGZ-Fachbereich Bildung und Personal/Qualifizierung, Franziska von Mandel, Personalentwicklung, Beratung, Interim Management

10.15 Uhr

WissensCamp 1: Neue Abgeordnete – Neue Chancen. Wie Sie Kontakt zur Politik aufnehmen, Dr. Benjamin Teutmeyer, stellvertretender Leiter, iGZ-Fachbereich Politische Grundsatzfragen

10.15 Uhr

WissensCamp 2: Aktuelles von der VBG: Vorschussverfahren und neuer Gefahrtarif / Prämien für besondere persönliche Schutzausrüstung, Matthias Michaelis, Leiter Ressort Beitrag und Finanzen, VBG, Carsten Zölck, Koordinator Präventionsfeld Zeitarbeit, VBG

11.30 Uhr

Start der Online-Übertragung

Begrüßung und Interview, Christian Baumann, iGZ-Bundesvorsitzender und Jens Issel, iGZ-Fachbereichsleiter Kommunikation 

11.40 Uhr

Alles im Aufschwung oder doch bergab? Wirtschaftliche und politische Lage mit Blick auf Pandemie – Herausforderungen nach der Krise, RA Johannes Pöttering, Hauptgeschäftsführer unternehmer nrw

12.10 Uhr

Viel Lärm um wenig? Wie steht es tatsächlich um Lohndifferenzen zwischen Zeitarbeit und Stammbeschäftigung? Kurzvortrag: Pay Gap und Statistische Zwillinge. Ergebnisse eines RWI-Gutachtens, Dr. Christian Rulff, RWI-Institut für Wirtschaftsforschung

12.20 Uhr

Open Discussion: Dr. Christian Rulff, RWI-Institut, Holger Meinken, fachlicher Leiter, Statistik der Bundesagentur für Arbeit, Holger Schäfer, IW-Institut der deutschen Wirtschaft, Dr. Benjamin Teutmeyer, Stellvertretender iGZ-Fachbereichsleiter Politische Grundsatzfragen

12.50 Uhr

Lunch-Break

13.30 Uhr

TrendTalk mit Jens Issel und BSS Business Solutions for Services West GmbH

13.40 Uhr

Dürfen wir vorstellen? „5HOCH3“ – 3 Themen in jeweils 5 Minuten erklärt!

13.40 Uhr

Employee Journey – Schritt für Schritt neue Mitarbeiter mit Kommunikation & Marketing gewinnen, Jens Issel, iGZ-Fachbereichsleiter Kommunikation

13.45 Uhr

Fallstricke im Arbeitsrecht, Eric Odenkirchen, iGZ-Fachbereichsleiter Arbeits- und Tarifrecht

13.50 Uhr

Vom Kollegen zur Führungskraft, Franziska von Mandel, Personalentwicklung, Beratung, Interim Management

13.55 Uhr

Sie wollen Ihr Zeitarbeitsunternehmen digitalisieren? Wie das Land Sie mit Förderprogrammen und Landesfördermitteln auf dem Weg in die Zukunft unterstützt, Carl-Julius Cronenberg, MdB, FDP, Unternehmer

14.20 Uhr

Coffee-Break

14.40 Uhr

Die Ketten der Gewohnheit sprengen - Wie Sie nicht mehr der Pitbull Ihrer Mitarbeiter sein müssen. Prof. Dr. Axel Koch, Dipl.-Psychologe, Dekan der Fakultät Wirtschaftspsychologie und Professor für Training & Coaching an der Hochschule für angewandtes Management in Ismaning

15.10 Uhr

Recht konkret!

15.10 Uhr

Part 1: Zeitarbeit die nächsten 4 Jahre; Parteienprogramme aus arbeitsrechtlicher Sicht, Dr. Martin Dreyer, iGZ-Geschäftsführer

15.40 Uhr

Part 2: Aktuelles zum Thema Arbeitsrecht, Eric Odenkirchen, iGZ-Fachbereichsleiter Arbeits- und Tarifrecht

16.00 Uhr

Part 3: Open Discussion

16.10 Uhr

Schlusswort, Dr. Martin Dreyer, iGZ-Geschäftsführer