Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

Newsletter 2019-03

Sehr geehrte Damen und Herren,

unser iGZ-Bundesvorsitzender Christian Baumann traf sich diese Woche zusammen mit Ulricke Kücker, iGZ-Landesbeauftragte, und Kay Senius, Bundesagentur für Arbeit, mit dem thüringischen Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee. Baumann betonte, dass insbesondere Zeitarbeit ein wirtschaftlich wichtiges Instrument ist. Gerade der iGZ stehe hier für eine verantwortungsbewusste Zeitarbeit.

Newsletter 2018-47

Sehr geehrte Damen und Herren,

die deutsche Wirtschaft braucht die Zeitarbeit als Flexibilisierungsinstrument, um erfolgreich zu bleiben, betonte Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Deutschen Arbeitgebertag in Berlin. Unsere iGZ-Delegation nutzte vor Ort die Gelegenheit, sich unter anderem mit Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer auszutauschen.