Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

Programm

iGZ-Bundeskongress digital, 24. Juni 2021

„Zeitarbeit: Impfstoff für den Aufschwung“

9 Uhr Mitgliederversammlung (intern)

ab 13 Uhr Bundeskongress Zeitarbeit (öffentlicher Teil)

Moderation: Anke Plättner, Moderatorin, Fernsehjournalistin

13 Uhr: Begrüßung

Was die Impfung für‘s Immunsystem ist, ist Zeitarbeit für den Aufschwung; Christian Baumann, iGZ-Bundesvorsitzender

13.10 Uhr: Grußwort

Leonie Gebers, Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales

13.20 Uhr: Keynote

Soziale Marktwirtschaft: So gelingt der Neustart nach Corona; Oliver Zander, Hauptgeschäftsführer Gesamtmetall

13.40 Uhr: Vortrag

Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt - Zeitarbeit als ChanceDaniel Terzenbach, Vorstand Regionen der Bundesagentur für Arbeit

14 Uhr: Einzel-Interviews

Gesprächsrunde mit den Parteien-Vertretern zur Bundestagswahl: "Ideale Impfdosis für den Aufschwung – wie viel Zeitarbeit brauchen wir?" Jana Schimke MdB CDU/CSU, Bernd Rützel MdB SPD, Michael Theurer MdB FDP, Beate Müller-Gemmeke MdB Bündnis 90/Die Grünen, Stefan Körzell DGB-Vorstandsmitglied, Werner Stolz iGZ-Hauptgeschäftsführer

14.40 Uhr: Keynote

Krisen als wichtige Entkalkungsfunktion - Lektionen für Unternehmen nach der Krise, Anja Förster, Bestsellerautorin und Gründerin Rebels at Work

15 Uhr: Coffee Break

Kaffeepause

15.10 Uhr: Diskussionsrunde

"Ich glaub, mein Schwein pfeift: Verfassungsbeschwerde gegen das Überlassungsverbot in der Fleischwirtschaft": RA Vehid Alemić, Hauptgeschäftsführer Verband der Ernährungswirtschaft e.V. (VdEW), Roger Lothmann, Geschäftsführer TimePartner Personalmanagement GmbH, Anastasia Krasavin, Geschäftsführerin Simul Personalmanagement GmbH, Prof. Dr. Peter Schüren, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Dr. Susanne Uhl, Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, Dr. Martin Dreyer, iGZ-Geschäftsführer

 

15.40 Uhr: Vortrag

Bundestagswahl 2021 unter neuen Vorzeichen: Corona und die Nach-Merkel-Ära; Hajo Schumacher, Journalist, Buchautor, Moderator

16.25 Uhr: Schlusswort

Christian Baumann, iGZ-Bundesvorsitzender