Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

Referenten

Marian Jarzak

Marian Jarzak ist Employer Branding Manager beim Operational Venture Capital Unternehmen Project A. Der Berliner Investor verwaltet 260 Millionen Euro, mit denen er Tech Startups finanziert. Jarzak kombiniert Expertisen aus dem Bereich Communications, Marketing, sowie Talent Acquisition und hat dabei immer das Ziel, datenbasiert zu arbeiten. Er betreibt zudem den Blog www.talentcrush.de, auf dem er Artikel rund um das Thema Employer Branding, Talent Acquisition und Diversity/Inclusion veröffentlicht, sowie in einer Interviewserie “I have a talentcrush on…” interessante Persönlichkeiten näher beleuchtet.

Sascha Baron

Sascha Baron ist Radio- und Fernsehjournalist mit akademischem Abschluss und hat einen Faible für Reportagen und gute Geschichten. Sein Werdegang: 16 Jahre Reporter, Autor und Redakteur für SWR, WDR, SR und Deutsche Welle. Seit 2011 selbstständig, produziert er mit seinem Unternehmen dreilandmedien authentische Foto- und Videogeschichten für das Employer Branding, unter anderem für den Pharmariesen TEVA, das Land Hessen, Rhenus Logistics, die Bitburger Braugruppe und Schaeffler.

Prof. Dr. Christian Blümelhuber

Christian Blümelhuber ist seit 2013 Professor für strategische Organisationskommunikation an der Universität der Künste Berlin. Von 2006 bis 2013 lehrte er als InBev-Baillet Latour Professor für Euromarketing an der Freien Universität Brüssel. Seine Promotion zum Dr. oec. publ. schloss Christian Blümelhuber 2000 an der Ludwig-Maximilians-Universität München ab. Zahlreiche Lehraufträge führten ihn nach Asien (Open University Ho Chi Minh City, Bonsai University Seoul), in die USA (Virginia Tech University, Blacksburg) und durch Europa (Warwick Business School, Université d’Aix en Provence, Hochschule für Fernsehen und Film München u. v. m.). Blümelhuber ist Miterfinder mehrerer Forschungsmethoden (z. B. Vnipping gemeinsam mit dem Associative Networks for Market Segmentations) und entwickelte Anfang 2000 zusammen mit einem Partner zwei Sportarten (SoccaFive und J-Tennis, heute Mickey´s Tennis). Aktuell forscht Blümelhuber über Serien, Spiele und Strategien, über Kommunikation, Konsum-Kontexte und Kreuzfahrten.

Henner Knabenreich

Henner Knabenreich ist Geschäftsführer der knabenreich consult GmbH und meinungsführender HR-Blogger und -Influencer. Bereits seit 2003 beschäftigt er sich mit dem E-Recruiting deutscher Arbeitgeber. Mit seiner auf digitales Personalmarketing spezialisierten Beratung sorgt er als Arbeitgebermarkenauftrittsoptimierer mit einer pragmatischen und freigeistigen Herangehensweise dafür, dass die richtigen Bewerber und Arbeitgeber zueinander finden. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Thema Personalmarketing und schreibt in seinem mit dem HR Excellence Award ausgezeichneten Blog personalmarketing2null und in seiner Kolumne auf haufe.de seit vielen Jahren über Personalmarketing, Employer Branding und Recruiting. Zudem ist er beliebter Speaker sowie Initiator der Event-Formate „Jede Wette, dass...! – Wetten gegen den Fachkräftemangel“ und „HR NIGHT“ und stets bestrebt, Arbeitgeber und Bewerber glücklicher zu machen.

Oliver Mattern

Oliver Mattern zählt zu den Pionieren des Employer Branding im deutschsprachigen Raum. Er ist Soziologe (Dipl.), Coach (M.A.) und angehender Neurowissenschaftler. Seit über 20 Jahren gehört der Fokus auf die „richtigen Mitarbeitenden“ zu seinem Tagesgeschäft. Mattern ist führungserfahren und hat auch immer wieder selbst rekrutiert. Das Studium (Betriebssoziologie mit Schwerpunkt Personalwesen & Organisation, ABO-Psychologie und BWL/VWL) hat abgeschlossen. Im Hauptstudium befasste er sich mit Eignungsdiagnostik und Personalauswahl. Diese Kenntnisse vertiefte er in der Personalberatung, in der er Mitte der 90er Jahre begann. Es folgten Tätigkeiten als Texter/Konzeptioner und Bereichsleiter Employer Branding DACH bei TMP Worldwide Advertising & Communications (heute Personalwerk). Mitte der 2000er gründete er eine Agentur für Trainings sowie Events und war als Projektleiter für B2B-Großveranstaltungen (z.B. Betreuung eines Hauptsponsoren bei der FIFA WM 2006 und UEFA EURO 2008) sowie Trainingsserien verantwortlich. Von 2011-14 agierte er bei milch & zucker als Director Employer Brand Management. Dort lernte er seinen Kollegen und heutigen Partner Jan Willand kennen. Mit ihm gründete er menschmark, die Gesellschaft für Begegnungsqualität. Seit 2015 ist menschmark Mitglied der AFNB (Akademie für Neurowissenschaftliches Bildungsmanagement).

Marcel Rütten

Marcel Rütten ist seit mehr als zehn Jahren im Personalmanagement tätig und verantwortet seit 2013 als HR Manager bei der Kindernothilfe insbesondere die Bereiche Employer Branding, Recruiting und Retention Management. Davor war er unter anderem in verschiedenen Personalbereichen bei Siemens und Evonik aktiv. Marcel Rütten hat alle Facetten des Personalmanagements von der Pike auf gelernt und versteht sich heute als HR Digitalstratege. Im deutschsprachigen Raum gilt er als einer der Influencer und Experten rund um das Thema Recruiting und Personalmarketing. Seine Konzepte im HR-Bereich wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. So belegte er 2016 den zweiten Platz beim HR Next Generation Award und wurde ein Jahr später als Personalmarketing-Innovator ausgezeichnet. In 2018 wurde er zum Employer Brand Manager of the Year gewählt. Als Referent sprach er zudem in den vergangenen Jahren auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen und Konferenzen. Dort teilt er vor allem seine praktischen Erfahrungen und gibt Berufskollegen Tipps, wie sie mit einfachen Mitteln und etwas Affinität zu digitalen Mitteln eine exzellente Candidate Experience und wirkungsvolle Recruitingstrategie aufbauen können.

Ingolf Teetz

Ingolf Teetz ist Mitgründer von milch & zucker und seit 2014 CEO des Unternehmens. Nach wie vor leitet er den Geschäftsbereich Software und Technologie. Dazu gehört die Weiterentwicklung der Produktstrategie für die Recruiting-Lösungen der BeeSite-Produktfamilie. Unter seiner Leitung entwickelten sich ausgereifte Produkte, die wiederholt als „Bestes Bewerbermanagement-System Deutschlands“ ausgezeichnet wurden. Des Weiteren begleitet er große und mittelständische Unternehmen bei der Einführung von Recruiting- und Talentmanagement-Software mit seiner Erfahrung in internationalen HR-Prozessen und seiner Begeisterung für die Programmierung von Software. Ingolf Teetz wurde am 31. Mai 1971 in Osnabrück geboren. Von 1990 bis 1998 studierte er Physik an der Universität Osnabrück und der Justus-Liebig-Universität Gießen. Seit seinem 17. Lebensjahr entwickelt er eigene Software. Nach freier Tätigkeit als IT-Berater folgte 1998 die Gründung seines Unternehmens. Ingolf Teetz ist seit 2006 Mitglied des Board of Directors des HR Open Standards Consortiums. Diese internationale Non-Profit-Organisation mit Sitz in den USA entwickelt Standards für den Austausch von HR-Daten, um die Integration von HR-Systemen zu vereinfachen.

Jan Willand

Jan Willand ist Kaufmann für Marketingkommunikation, hat einen Abschluss als Kommunikationswirt mit Auszeichnung und Faible für die Vereinfachung komplexer Sachverhalte. Sein Werdegang: 16 Jahre Employer Branding für unter anderem die Otto Group, Munich Re, HUGO Boss oder den Caritasverband Olpe Süd bei der milch&zucker AG. Seit 2015 auf eigenen Füßen denkt er Employer Branding konsequent neu und entwickelt mit seinem Kompagnon Oliver Mattern den Ansatz der Begegnungsqualität als neuen Bewertungsmaßstab wirkungsvoller Vermarktung.

Stefan Scheller

Hauptberuflich verantwortet Stefan Scheller das Personalmarketing und die Arbeitgeberkommunikation des IT-Dienstleisters DATEV eG in Nürnberg. Seine Erfahrungen fließen in seinen persönlichen Blog ein. Persoblogger.de gehört seit einigen Jahren zu den bekanntesten HR-Blogs im deutschsprachigen Raum und wird monatlich von knapp 70.000 Personalern als Infoquelle genutzt. In seiner Rolle als Persoblogger schreibt Scheller kritisch zu den Themen Personalmarketing, Recruiting, Employer Branding, Digitalisierung von HR, aktuelle Personaler-Trends. Darüber hinaus testet er Anbieter und deren HR-Dienstleistungen und bloggt darüber. Seine praxisorientierten Testberichte sollten Personalern Orientierung geben im Dienstleister-Dschungel. Scheller ist mehrfacher Fachbuch-Autor (unter anderem Praxishandbuch Lohn und Personal; DATEV eG) und Keynote Speaker. Als Experte berät er Unternehmen in seinen Kernbereichen und gibt Workshops. Als Influencer und Aktivist in der deutschsprachigen Personalerszene gibt er sein Wissen in Fachzeitschriften, auf Online-Portalen in Form von Gastbeiträgen sowie auf HR-Messen weiter. Seit 2018 betreibt er das www.hr-studien-download.de Portal als Mehrwert-Service für seine Leser.

Tim Behrendt

Tim Behrendt ist Geschäftsführer der Dexa Consult GmbH und berät große wie kleine Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Als Mischung aus Technologe und Coach versucht der 33-jährige Ingenieur stetig die Themen technologische Veränderung und Menschenführung unter einen Hut zu bringen. Dabei betrachtet er das Thema Digitalisierung ganzheitlich, vom digitalen Geschäftsmodell bis hin zu den Prozessen. Ein Schwerpunkt ist das digitale Recuiting, denn dort liegt laut Tim Behrendt einer der Erfolgsfaktoren für die Unternehmen in der Zukunft. Ausbildung: Master of Science in Ingenieurwissenschaften an der Universität Wuppertal; Wesentliche Stationen: Fraunhofer Gesellschaft, TRILUX und Dexa Consult GmbH; Neben dem Beruf: Leidenschaftlich aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr; Aktuelle Herausforderung: Kandidat für die Wahl zum 9. Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 für die Freie Demokratische Partei (FDP).

Barbara Braehmer

Ihr Motto ist: Einfach Talente finden! – Sie ist pragmatische Talentfinderin, Expertin im ‚Finden‘ talentierter Mitarbeiter, Social Recruiting Coach, Master-Sourcerin, visionäre HR-Data-Analystin und Co-Autorin des Bestellerbuches ‘Praxishandbuch Social Media Recruiting’. Nach einem BWL-Studium in Deutschland und Großbritannien, langjähriger Erfahrung als Personalmanagerin in renommierten Qualitätsunternehmen der Industrie und als Partnerin bei Top-10-Personalberatungen gründete sie 2005 die Intercessio Personalberatung GmbH. Seit nun zwölf Jahren hilft, berät und trainiert sie mit ihrem kleinen Intercessio-Team Recruiter und Unternehmen, die richtigen Recruiting-Strategien, -Prozesse, -Systeme und Werkzeuge zu finden und zu implementieren. Sie unterstützt ihre Kunden ebenso durch Recruiting und Sourcing Services (Tandem-Sourcing), einfach besser zu rekrutieren. Als Dozentin der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg hält Braehmer den Kontakt zur Wissenschaft, ist versierte Fachautorin, hält Vorträge und moderiert Trainings.

Eva-Maria Jazdzejewski

Reden ist Gold und Impro ist alles: Getreu diesem Motto verbindet Eva-Maria Jazdzejewski charmante Moderation und Vortragskunst mit themenbezogener Unterhaltung. Sie sorgt für leichtfüßige Orientierung und pointierte Inhalte. All das auf Augenhöhe mit dem Publikum, denn sie schöpft seit mehr als 20 Jahren aus dem Erfahrungsschatz als Schauspielerin und Regisseurin des placebotheaters, dem Profi-Ensemble für Improvisationskunst aus Münster und ihrer künstlerischen Heimat. Die in London und Münster ausgebildete Kulturwissenschaftlerin ist geschäftsführende Gesellschafterin von placebo, arbeit mit darstellender Kommunikation und künstlerische Leiterin des placebotheaters. Neben Vorträgen und Moderationen sind interaktive Kommunikationskonzepte, wie Inszenierungen, Improvisationen und Live-Formate ihre Herzenssache. Als Mutter von zwei Kindern weiß sie, dass letztlich der Ton die Musik macht – auch und gerade beim Sprechen.

Jochen Margraf

Jochen Margraf ist seit 2004 bei der Monster tätig – zu Beginn im Key Account Management und jetzt als Senior Product Trainer. Bundesweit verantwortet Margraf Trainings zu allen Innovationen und Produkten von Monster, ob als Einzel- oder Gruppenschulungen sowie in Form von Workshops. Aufgrund seiner langjährigen Expertise kennt er die Bedürfnisse der Unternehmen und ist im Bereich Recruiting und Personalmarketing ein echter Experte.