Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

Newsletter 2019-04

Sehr geehrte Damen und Herren,

mehrfach haben wir in Gesprächen mit der Bundesagentur für Arbeit und dem IAB darauf hingewiesen, dass die ständig in den Halbjahresberichten über unsere Branche von der Behörde kommunizierten Median-Entgelte beziehungsweise Lohnabstände nicht den Realitäten entsprechen beziehungsweise wenig aussagekräftig sind. Nun hat die Bundesagentur für Arbeit die Löhne zwischen Zeitarbeitnehmern und Stammmitarbeitern in einem neuen Methodenbericht noch einmal neu analysiert. Fazit der BA: die Median-Entgelte von Zeitarbeitnehmern und Nicht-Zeitarbeitnehmern taugen wenig für eine seriöse Analyse. Und die Lohnunterschiede fallen viel geringer aus, als bisher immer von der BA dargestellt.

Der iGZ-Landeskongress NRW in Dortmund steht vor der Tür: Am 19. Februar wird es spannenden Input unter dem Motto "Zeitarbeit: Eine gute Wahl. Mit Recht der richtige Arbeitgeber." geben. Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit zur Online-Anmeldung unter www.ig-zeitarbeit.de/igz-landeskongress-nrw-19-februar-2019

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Werner Stolz
iGZ-Hauptgeschäftsführer