Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

iGZ-Vorträge

"Recruiting: So meistern Sie die rechtlichen Herausforderungen"

„Wer suchet, der findet“ – Erfolg hat aber nur derjenige, der die richtige Strategie hat. Die beste Idee nutzt wenig, wenn sie rechtlich nicht durchsetzbar ist oder gegen rechtliche Vorschriften verstößt.

  • Wie dürfen Bewerber angesprochen werden?
  • Welche Methoden verstoßen gegen Wettbewerbsrecht?
  • Welche Vorgaben gelten bei der Stellenbeschreibung?
  • Was ist mit dem Datenschutz?

iGZ-Fachbereichsleiterin Arbeits- und Tarifrecht, Judith Schröder, betrachtet in ihrem Beitrag Recruitingaspekte, wie zum Beispiel die Gestaltung von Stellenbeschreibungen, Abwerbemaßnahmen oder den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die Brille der Juristin.
Lernziele des Vortrages: die Zuhörer erfahren, wo im Recruiting juristische Fallstricke liegen und wie man rechtlich einwandfrei Bewerber anspricht

Themen/Themenreihen: Recruiting, Retention, Personalmarketing

Referentenangaben: Referentin Ass. jur. Judith Schröder

Vita:

Judith Schröder arbeitet seit 2011 beim iGZ und ist seit Oktober 2018 Leiterin des Fachbereiches Arbeits- und Tarifrecht. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Trier und dem zweiten juristischen Staatsexamen in Duisburg arbeitete Judith Schröder zunächst als Rechtsanwältin in Rechtsanwaltskanzleien und als Juristin in der Rechtsabteilung eines Großhandelsunternehmens, bevor sie zum iGZ wechselte.