News

"Menschen glücklich machen"

iGZ-Umfrage: PDK-Azubis favorisieren zwischenmenschliche Kontakte

1200 junge Männer und Frauen begannen im vergangenen Jahr erstmals eine PDK-Ausbildung.

Zeitarbeit in der Krise thematisiert

iGZ-Mitgliedsunternehmen Brinkmann GmbH in der WDR-Lokalzeit
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Zu Wort kommt dabei auch iGZ-Mitglied Gabi Brinkmann (Brinkmann GmbH & Co KG), die über ihre Erfahrungen mit Weiterbildungsmaßnahmen berichtet. Der Filmbeitrag steht in der WDR-Mediathek und kann HIER angeschaut werden.

Gutes Zeugnis für PDK-Ausbildung

iGZ-Umfrage: Azubis blicken positiv auf ihr erstes Ausbildungsjahr

Gelobt wurde vor allem, dass es auf alle Fragen eine Antwort gebe. Hilfe und Unterstützung kommt zuverlässig auch dann, wenn in der Schule nicht alle relevanten Themen ausreichend behandelt werden konnten. Um - rechtzeitig vor Beginn des zweiten Ausbildungsjahrgangs - den aktuellen Schulabgängern und Ausbildungsfirmen Entscheidungshilfen an die Hand geben zu können, hat der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) jetzt im Rahmen einer Umfrage unter den PDKs des ersten Ausbildungsjahres Fakten und Einschätzungen eingeholt und ausgewertet.

Beschäftigungspläne der Zeitarbeitsbranche gegen den Trend verbessert

Deutlich über dem Durchschnitt aller Branchen
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Die unternehmensbezogenen Dienstleister können sich vom Abwärtstrend der Industrie nicht lösen und müssen ihren Lagesaldo überdurchschnittlich stark um 21 Punkte senken. Inzwischen melden ebenso viele Unternehmen eine schlechte wie eine gute Geschäftslage (jeweils 27 Prozent). Insbesondere die Zeitarbeitsunternehmen sehen sich zu weiteren Abstrichen gezwungen und melden nur noch einen Saldo von minus 46 Punkten.

Junge und gering Beschäftigte im Nachteil

Krisenfeste Ausbildung gefordert
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Sie untersuchten, welche Auswirkungen arbeitsmarktpolitische Maßnahmen auf die Belegschaft von Unternehmen haben könnten.

Ungleichheiten

iGZ-Initiative erfolgreich

Zur Erstattung von Sozialversicherungsbeiträgen

Im Wege einer Initiative des iGZ, die im Sinne der gesamten Branche liegen dürfte, konnte jetzt in einem Gespräch mit der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg geklärt werden, dass eine 100%ige Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge während des Bezugs von Kurzarbeitergeld auch dann in Betracht kommt, wenn Bildungsmaßnahmen im Bereich Arbeitsschutz und Unfallverhütung durchgeführt werden.

"Weil alle vom Erfolg profitieren"

iGZ-Bundesvorsitzende Ariane Durian in "Focus Money"
iGZ | Zeitarbeit in Deutschland

Anlass war eine Anzeigenkampagne der "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft", die ihre Botschaften unter anderem mit diesen Anzeigen, in denen Prominente in Wort und Bild präsentiert werden, in die Öffentlichkeit trägt. Sie sind seit Beginn der Initiative in den großen Tages- und Wochenzeitungen sowie in Magazinen erschienen.

Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft

Hauptsache Arbeit

Medienanalyse zum Arbeitsmarkt durchgeführt
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

In der Medienberichterstattung werden Instrumente wie

Akademiker erfinden ihren Job neu

Neuer Typus "Arbeitskraftunternehmer"
iGZ | Zeitarbeit in Deutschland

Soziologen und Wirtschaftswissenschaftler haben einen neuen Typus von Arbeitnehmer entdeckt, den so genannten „Arbeitskraftunternehmer“. Gemeint sind Angestellte, die ihren Job neu erfinden und die Bereitschaft mitbringen, ihre Aufgaben im Unternehmen regelmäßig neu zu definieren. Schätzungsweise vier bis fünf Prozent aller Akademiker haben ihren Job bereits selbst erfunden.

Vielzahl von Stationen

Arbeitsmarkt: Verspätete Belebung

Bundesagentur legt Zahlen vor
iGZ | Zeitarbeit in Deutschland

Die Arbeitslosigkeit hat sich von April auf Mai um 127.000 auf 3.458.000 verringert (West: -66.000 auf 2.334.000; Ost: -61.000 auf 1.124.000). Der Rückgang war schwächer als in den letzen beiden Jahren. Das Saisonbereinigungsverfahren errechnet für den Mai praktisch keine Veränderung (+1.000). Es gibt einen saisonbereinigten Anstieg im Rechtskreis

Kampagnenziel übertroffen

Traumstart für neuen PDK-Ausbildungsberuf
iGZ | Zeitarbeit in Deutschland

Unser Alle Achtung!-Konzept überzeugte die 10-köpfige Jury am meisten. Zurecht. Denn mit 1000 Auszubildenden im ersten Jahr legt dieser Ausbildungsberuf einen Traumstart hin. Die erwartete Teilnehmerzahl von 700 wurde somit deutlich übertroffen. Und dabei waren die Herausforderungen nicht ohne: Schulabgänger für eine Ausbildung in einer immer noch kritisch diskutierten Branche zu begeistern, Lehrer und Eltern von der Seriosität und der Zukunftssicherheit zu überzeugen und last but not least genügend Ausbildungs-Unternehmen zu gewinnen, war ein Spagat, den wir wohl gemeistert haben.

Tür zur akademischen Ausbildung geöffnet

Zeitarbeitsverbände tragen ab Herbst 2009 gemeinsam FH-Zertifikatsstudiengang
iGZ | Zeitarbeit in Deutschland

"Wir freuen uns sehr, dass die beiden Verbände BZA und iGZ den von uns initiierten FH-Zertifikatsstudiengang mittragen", sagte AMP-Präsidiumsmitglied Mirco Melega am 15. Mai 2009 in Berlin.

Frauke Schacht ist Sprecherin der iGZ-Landesbeauftragten

Einstimmiges Wahlergebnis
iGZ | Zeitarbeit in Deutschland

Frauke Schacht, Landesbeauftragte des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) für Niedersachsen, wurde jetzt in einer Versammlung der iGZ-Landesbeauftragten einstimmig als Nachfolgerin der zurück getretenen LB-Sprecherin Gabi Brinkmann (NRW) zur Sprecherin der Landesbeauftragten gewählt und vertritt damit nun die Interessen der Landesbeauftragten sowie iGZ-Regionalkreisleiter im Bundesvorstand des Arbeitgeberverbandes.

Viele Anregungen mitgenommen

iGZ-Regionalkreisleitertreffen in Münster
IGZ

Der mitgliederstärkste Arbeitgeberverband der Zeitarbeitsbranche hatte seine Funktionsträger geladen, sich über alles Wissenswerte in der Verbandsarbeit und ganz besonders rund um aktuelle Branchenthemen zu informieren. Zum Auftakt stellte das hauptamtliche Mitarbeiterteam der Verbandsgeschäftsstelle die einzelnen hauseigenen Fachreferate vor - Weiterbildung, Buchhaltung, Rechtsberatung, Mitgliederservice, Marketing oder Presseabteilung - die ehrenamtlich aktiven Mitglieder des iGZ wurden umfassend über die täglich zu erledigenden Aufgaben des Verbandes aufgeklärt.

Hochwertigen Journalismus ausgezeichnet

Der iGZ verlieh den Journalistenpreis "Das Blaue Z 2009"
IGZ

Professionell moderiert von iGZ-Bundesgeschäftsführer RA Werner Stolz, überreichte anschließend die Bundesvorsitzende Ariane Durian die Preise.

Die Gewinner der Kategorie Audio- und Videobeiträge:

1) "Erst geheuert, dann gefeuert: Leiharbeiter als Konjunkturpuffer" (Sabine Geipel, SWR2, Geld Markt Meinung, 29.10.09);

Grundlage zur Arbeitnehmerüberlassung beleuchtet

Düwell und Dahl erläutern die aktuelle Gesetzes- und Tariflage
IGZ

Im ersten Abschnitt weisen die Autoren darauf hin , dass am 05.12.2008 die Richtlinie 2008/104/EG zur Arbeitnehmerüberlassung in Kraft getreten ist. Sie muss bis spätestens zum 05.12.2011 in nationales Recht umgesetzt werden.

iGZ mit neuem Internetauftritt

Innovative Technik und modernes Design
IGZ

Nach rund einem halben Jahr Entwicklungs- und Programmierzeit setzt der Interessenverband mit dem Relaunch neue Maßstäbe. Ein ansprechendes - corporate - Design, innovativste Technik und neue interaktive Standards gewährleisten auf Jahre hinaus einen professionellen Auftritt im world wide web. Eine Investition in die Zukunft - die Internetseiten können bei Bedarf jederzeit optisch wie auch inhaltlich angepasst und optimiert werden.

Auf der Suche nach gutem Pflegepersonal

Positiver Blick in die Zukunft
IGZ

Hamburg. Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Zunehmend mehr Senioren brauchen Pflege und Hilfe. Diese simplen Weisheiten brachten Frank Westermann (47) vor sieben Jahren auf die Geschäftsidee, sich im Gesundheitssektor selbstständig zu machen.

Serviceagentur

Seiten