Direkt zum Inhalt
Printer Friendly, PDF & Email
MdB Schiewerling zum iGZ-Bundeskongress:
26.03.2014

„Kein weiterer gesetzgeberischer Handlungsbedarf“

Anlässlich des iGZ-Bundeskongresses in Karlsruhe stellte MdB Karl Schiewerling klar, dass die CDU/CSU-Bundesfraktion nicht der Meinung sei, die Zeitarbeitsbranche müsse weiter gesetzlich reguliert werden.

Der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion betonte: „Bereits in der vergangenen Legislaturperiode ist die Regulierung der Zeitarbeit weit vorangeschritten. Im Koalitionsvertrag haben sich CDU/CSU und SPD auf weitere Reformmaßnahmen verständigt. Sollte es zu keinen Verwerfungen kommen, sieht die CDU/CSU keinen weiteren gesetzgeberischen Handlungsbedarf.“

Bundeskongress in der Karlsruher Stadthalle

Der öffentliche iGZ-Bundeskongress unter dem Motto „Gute Zeitarbeit hat Zukunft“ beginnt heute um 13 Uhr in der Stadthalle Karlsruhe, Festplatz 9. Alle Informationen rund um den Kongress gibt es auf der Internetseite www.igz-bundeskongress.de. Auch kurzentschlossene Teilnehmer sind herzlich willkommen. (ML)

 

Facebook
<div id="fb-root"></div> <script>(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, 'script', 'facebook-jssdk'));</script>
<div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/faire.zeitarbeit/posts/555677654546966" data-width="630"><div class="fb-xfbml-parse-ignore"><a href="https://www.facebook.com/faire.zeitarbeit/posts/555677654546966">Beitrag</a> von <a href="https://www.facebook.com/faire.zeitarbeit">Faire Zeitarbeit</a>.</div></div>

Sie könnte auch interessieren

18.02.2014 Bundeskongress Zeitarbeit 2019

Neueste Artikel