Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

Blog

Bestehende Branchenbeschränkungen für Zeitarbeit aufheben?

Keine der Parteien spricht sich überzeugt dafür aus, bestehende Beschränkungen aufzuheben.

Der iGZ fragt:

Im Bauhauptgewerbe gibt es immer noch ein faktisches Zeitarbeitsverbot, ebenso bei der Beschäftigung von Drittstaatsangehörigen und in der Fleischindustrie. Wird sich Ihre Partei dafür einsetzen, dass diese antiquierten und verfassungsrechtlich zweifelhaften Branchenrestriktionen aufgehoben werden? 

Die Parteien antworten:

Das Logo der Grünen.

Bündnis 90/Die Grünen: Aus unserer Sicht haben sich diese Einschränkungen bewährt, denn in diesen Branchen wurde Leiharbeit fast ausschließlich zum Lohn- und Sozialdumping genutzt. Die Einschränkungen haben also in der Regel zu besseren Löhnen und mehr Sicherheit für die Beschäftigten in den besagten Branchen geführt.

 

Das Logo der SPD.

SPD: Nein.

 

Das Logo der FDP.

FDP: Unnötige gesetzliche Sondervorschriften zur Zeitarbeit behindern die Integrationsfunktion der Zeitarbeit in den Arbeitsmarkt und führen zu zusätzlicher Bürokratie. Das wollen wir ändern. Das Beschäftigungsverbot für Drittstaatsangehörige und auch andere Branchenrestriktionen sind ständig zu hinterfragen. 

 

Das Logo der CDU/CSU.

CDU/CSU: Nein.

 

Weitere Antworten der Parteien gibt es beim Klick auf die folgende Fragen: