Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

Blog

Jens Brandenburg – junger Profi

Jens Brandenburg ist ein unauffälliger politischer Durchstarter. Mit 35 verfügt der Mannheimer bereits über vier Jahre Bundestagserfahrung. Davor absolvierte er Studium und Promotion als Volkswirt und Politikwissenschaftler, womit er bei einer weltweit tätigen Unternehmensberatung einstieg. Im Bundestag wirkte der junge Politik- und Wirtschaftsprofi als Sprecher für Studium, berufliche Bildung und lebenslanges Lernen der FDP-Fraktion sowie als Vorsitzender der Fraktions-Arbeitsgruppe Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. Der Enquete-Kommission "Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt" gehörte er für die FDP ebenfalls federführend an.

Ein markantes politisches Profil hat der ehemalige Landesvorsitzende der Jungen Liberalen in Baden-Württemberg noch nicht ausgeprägt. Jung, digital, fachkompetent – so wirkt Jens Brandenburg, der auch die Belange der Queerpolitik vertritt, auf den Beobachter. In dieser (klassischen FDP?)-Weise wird wohl auch Koalitionsverhandlungen führen.

 

 

Zu den weiteren Politikerporträts geht's hier: