Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

Alphabetisierung für Personaldisponenten – Stärken der Zeitarbeit nutzen

Mehr als 6 Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter haben starke Defizite beim Lesen und Schreiben. Übertragen auf die Zeitarbeitsbranche sind das rund 95.000 Menschen, die täglich ihrer Arbeit nachgehen aber immer wieder an Grenzen stoßen. Für Personaldisponenten ist es wichtig, diese Arbeitskräfte zu identifizieren, um zielgerichtet Hilfen anzubieten, Ausfallzeiten zu minimieren und bei Kundenunternehmen passgenau zu vermitteln.

Häufig sind einfache Hilfestellungen und ein offener Umgang der Schlüssel zu einer reibungslosen Kommunikation und beruflichen Integration. Die Erfolge der Zeitarbeitsbranche bei der beruflichen Integration Geflüchteter bilden ein klares Qualitätssiegel und gutes Beispiel für die Nähe zum Mitarbeitenden und gelebter gesellschaftlicher Verantwortung.

Mit der Kooperation „Lesen lernen mit Zeitarbeit“ bieten drei Partner rund um den IGZ Informationen, Beratung und direkte Unterstützung an, die ich Ihnen vorstelle.

Weitere Informationen: Link zur Zdirekt! 03/2019

Referent/innen:

  • Ralf Häder

    Kontakt
    Ralf
    Häder
    Seminarleiter/in
    0251 490 996-42

    Ralf Häder ist seit 2016 Geschäftsführer beim Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung. Von 2005 an war er für den Bundesverband Alphabetisierung in mehreren BMBF-geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekten als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Projektleiter und Gesamtkoordinator tätig. Als Bankkaufmann und Sozialpädagoge hat er zuvor zehn Jahre als Seminarleiter, Projektentwickler und Mitinhaber eines privaten Qualifizierungsträgers in der Erwachsenenbildung gearbeitet. www.alphabetisierung.de/

Termin
Von: 30.10.2020 10:00 Uhr
Bis: 30.10.2020 16:00 Uhr
Ort Köln
Gebühren
Mitglieder: 399,00 EUR zzgl. MwSt.
Nichtmitglieder: 499,00 EUR zzgl. MwSt.

Zielgruppenbeschreibung:

Personaldisponenten, Geschäftsführer, Geschäftsleitung, Innovationsmanager, Nachwuchsführungskräfte

Inhalte

> Überblick zu den Ergebnissen der LEO-Studie 2018 und den Zahlen zum Funktionalen Analphabetismus bei Erwachsenen
> Ursachen und Gründe für rudimentäre Lese- und Schreibkenntnisse
> Wissen, Erkennen und Helfen – Das Modell für ein besseres Verständnis und passgenaue Hilfen
> „Tue Gutes und rede darüber“ Stärken der Zeitarbeit erkennen und in der Öffentlichkeit präsentieren

Anmeldung

Mitglied
TeilnehmerInnen
more Elemente
Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben zu dem o.g. Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. (Informationen zum Datenschutz finden Sie hier)