Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

New Work braucht New Leadership – Sich als Unternehmer oder Führungskraft gut für die Zukunft aufstellen (2-tägig)

In einer von zunehmender Unsicherheit und Komplexität geprägten (Arbeits-)Welt gewinnt Change Management als Schlüsselkompetenz für eine erfolgreiche Unternehmensführung stetig an Bedeutung.

Was hat das konkret mit Ihnen zu tun? Ob Einführung neuer Dienstleistungen, Gewinnung neuer Kundengruppen, Veränderungen in den Geschäftsprozessen oder sich wandelnde Anforderungen seitens Ihres Teams: mit veränderten Rahmenbedingungen werden Sie tagtäglich konfrontiert. Nichts bleibt, wie es ist. Veränderung wird zu einem permanenten Prozess, der Risiken, aber auch Chancen bietet.

In diesem Workshop unterstützt Sie ein Change-Profi mit jahrelanger Erfahrung. Im Mittelpunkt stehen Ihre Fragen und konkreten unternehmerischen Change-Herausforderungen – Sie bestimmen die Themenschwerpunkte und Inhalte! Diskutieren Sie mit Unternehmern Ihrer Branche. Gemeinsam werden wir uns das Rüstzeug zusammenstellen, mit dem Sie strukturiert und nachhaltig an Ihren Change-Themen arbeiten können.

Ihr Nutzen
> Systematische und kompakte Einführung ins Themenfeld Change Management
> Hohe Praxisorientierung
> Austausch von Unternehmer zu Unternehmer
> Konkrete Ansätze für die Arbeit in Ihrem Unternehmen Lernwerkstatt Change Management – wie wandle ich mein eigenes Unternehmen?

Referent/innen:

  • Gerda Köster

    Kontakt
    Gerda
    Köster
    Seminarleiter/in
    0172 261 269 7

    Gerda Köster Die Diplombetriebswirtin Gerda Köster hat über 25 Jahre Berufserfahrung als Fach- und Führungskraft im Personalwesen. Sie ist NLP Master Coach, Mediatorin und zertifizierte Trainerin unter anderem in den Bereichen Change- und Prozessmanagement.

    www.gmk-entwicklung.de

Termin
Von: 24.09.2020 09:30 Uhr
Bis: 25.09.2020 17:00 Uhr
Ort Münster
Gebühren
850,00 EUR zzgl. MwSt.
(inkl. Tagesverpflegung, 1 Abendessen und 1 Übernachtung)

Zielgruppenbeschreibung:

Inhaber/innen, Führungskräfte, Personaler/innen

Inhalte

> Kognitive Intelligenz und emotionale Intelligenz
> Wie kann emotionale Intelligenz entwickelt werden?
> Extrinsische und intrinsische Motivation. Was motiviert, was demotiviert – und welche Einflussmöglichkeiten habe ich?
> Rahmenbedingungen für Motivation schaffen. Emotionale „no gos“ in der Arbeitswelt.
> Neurobiologische Stressmuster. Typische Stressmuster bei mir und anderen erkennen. Auf Anspannung folgt Entspannung.
> Eine starke, authentische innere Führungs-Haltung mit Hilfe des Ziel-Ressourcen-Modells entwickeln. Schnell und intuitiv handeln können.
> Zwei Systeme zur Entscheidungsfindung
> Eine eigene Führungshaltung formulieren und verinnerlichen. Selbstkontrolle versus Selbstregulation, konsequenter Ressourcenaufbau, konstruktiver Umgang mit Misserfolgen. Gelassenheit in schwierigen Führungssituationen.

Anmeldung

Mitglied
TeilnehmerInnen
more Elemente
Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben zu dem o.g. Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. (Informationen zum Datenschutz finden Sie hier)