Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

Online-Seminar: AMS – Was ist das und was bringt es mir?

Das Programm „Arbeitsschutz mit System“ (AMS), steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Dieses von der VBG initiierte und finanziell geförderte
rogramm hilft Zeitarbeitsunternehmen die gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitsschutzstandards einzuhalten und darüber hinaus den Schutz der Arbeitnehmer zu sichern. Nur ein gesunder Zeitarbeitnehmer kann zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beitragen. Unfälle bedeuten in jedem Einzelfall Leid für die Betroffenen. Sie erhöhen außerdem nicht nur langfristig den VBG-Beitrag der gesamten Zeitarbeitsbranche, sondern sorgen auch
kurzfristig für Umsatzeinbußen bei jedem einzelnen Zeitarbeitsunternehmen. Als AMS begutachteter Arbeitgeber haben Sie die Chance sich für Bewerber positiv von Marktbegleitern abzugrenzen und Ihre Unfallquote aktiv zu senken.
Die Veranstaltung soll den Einstieg in das Thema AMS ebnen und dessen Möglichkeiten aufzeigen. Der Aufbau und die Pflege eines
rbeitsschutzmanagement-System werden vermittelt.

Sie benötigen für die Teilnahme einen Computer (mit Lautsprecher oder Kopfhörer) mit Breitbandverbindung (DSL oder UMTS). Den Ton hören Sie über VoIP (d.h. ohne Skype, aber über Computer). Sie müssen sich während des Anmeldungsprozesses (kurz vor der Sitzung) eine “ausführbare” .exe-Datei herunterladen, die auf Ihrem Computer installiert wird. Für die Teilnahme per iPad/iPhone und vergleichbaren Tablet-/Smartphone-Geräten ist die Installation der GoToWebinarApp erforderlich.

Referent/innen:

  • Klaus Versmold

    Kontakt
    Klaus
    Versmold
    Sonderprojekte
    Bundesgeschäftsstelle
    Fachbereich Kommunikation
    Seminarleiter/in
    0251 32262-165
    0251 32262-465

    Klaus Versmold ist seit 2015 für den iGZ tätig. Der gelernte Kaufmann studierte zuvor in Tilburg International Business und ließ sich zum Sozialcoach ausbilden. Im iGZ war er zunächst in der Mitgliederverwaltung tätig, bevor er dieses Jahr in den Fachbereich Kommunikation wechselte. Dort koordiniert er u.a. zahlreiche Sonderprojekte, wie den iGZ-Award und die Plattform matchtime-personal.de. Daneben begleitet er auch die Themen AMS und Chancen der Digitalisierung.

Termin
Von: 09.03.2021 10:00 Uhr
Bis: 09.03.2021 12:00 Uhr
Ort online
Gebühren
Mitglieder: 59,90 EUR zzgl. MwSt.
Nichtmitglieder: 79,90 EUR zzgl. MwSt.

Zielgruppenbeschreibung:

Inhaber/innen, Führungskräfte, Personaler/innen,

Inhalte

– Vorstellung AMS-Programm
– Voraussetzungen zur Teilnahme
– Praxistipps
– AMS-Handbuch
– Vorstellung AMS-Netzwerk
– Beispielrechnungen zu Kosten und Nutzen

Anmeldung

Mitglied
TeilnehmerInnen
more Elemente
Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben zu dem o.g. Zweck gespeichert und verarbeitet werden dürfen. (Informationen zum Datenschutz finden Sie hier)

Sie könnte auch interessieren