Direkt zum Inhalt

Benutzeranmeldung

Digitale Bildung

Warum überhaupt "Digitale Bildung"?

Wir leben in einer zunehmend digitalisierten Welt. Diese Entwicklung schlägt sich auch im Bildungssektor nieder: Die wachsende Fülle an Informationen führt dazu, dass Wissen in immer kürzeren Abständen aufgefrischt werden muss. Gleichzeitig soll das Lernen in vielen Unternehmen aus Kostengründen im Arbeitsprozess stattfinden. Der iGZ unterstützt seine Mitglieder bei der Umsetzung.

Der Trend zum lebenslangen Lernen ist eine Verpflichtung für alle. Und genau hier setzt das neue „Blended Learning Konzept“ des iGZ an. Der Begriff „Blended Learning“ kommt aus dem Englischen (von „to blend“ = dt. „mischen“) und bedeutet, dass die Vorzüge von digitalen Angeboten mit den positiven Effekten von Präsenzveranstaltungen vermischt und als sinnvolle Ergänzung zum analogen Lernen betrachtet werden.

Wofür steht Blended Learning?

  • selbstbestimmtes Lernen im Arbeitsprozess
  • Lernen - unabhängig von Zeit und Raum
  • Lernen auf "Augenhöhe" mit Lernpartnern
  • Bildungsangebote für größtmögliche Teilnehmerzahl
  • kurze Lerneinheiten
  • individuelles Lernen
  • aktuelle Nachschlagemöglichkeiten

 

Webinare

Webinare sind im Trend und aus dem Seminarprogramm des iGZ nicht mehr wegzudenken. Beim iGZ gibt es die digitalen Seminare mittlerweile zu fast allen arbeitsrechtlichen und zu einigen arbeitsmarktpolitischen Themen.

Lernvideos

Lernvideos werden immer beliebter. Wegen ihrer hohen Informationsdichte ermöglichen sie es, komplexe und dynamische Prozesse anschaulich darzustellen. Beim iGZ sind aktuell verschiedene Lernvideos in Arbeit.

Podcasts

Ein Podcast ist eine Serie von über das Internet erhältlichen Mediendateien (Audio oder Video). Beim iGZ stellen wir in Zukunft im Vorfeld zu unseren Seminaren kurze Audio-Podcasts als „Lernhappen“ für die Ohren zur Verfügung.

 

 

E-Learning

Beim E-Learning geht es um selbstständiges Lernen mit elektronischen Medien. Lernmaterialien gibt es hier nicht in Papierform, sondern als bunten Medienmix auf unserer Lernplattform. Der Vorteil: Die Lernenden können selbst entscheiden, wann sie auf die Inhalte zugreifen wollen.

Blogs

Keine Frage: Blogs sind auf dem Vormarsch. Bildungsblogs werden dagegen gerne genutzt, um moderne, innovative Themenfelder von Experten besetzen zu lassen.