Direkt zum Inhalt
Printer Friendly, PDF & Email

AKTUELLES

DGB sollte Tariferfolge in der Zeitarbeitsbranche nicht kleinreden

„Es ist schon reichlich paradox, im gleichen Atemzug einerseits die schlechten Bedingungen für Zeitarbeitnehmer anzuklagen und andererseits die tollen Errungenschaften zu loben, die von den Gewerkschaften gemeinsam mit den Arbeitgebervertretern in den Tarifverträgen für die Branche vereinbart wurden“, reagierte iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz auf die Veröffentlichung des DGB-Artikels klartext 35/2018 unter dem Titel „Leiharbeiter*innen – zwischen atypisch und normal“.

Zeitarbeit: Eine gute Wahl.

Unter dem Motto „Zeitarbeit: Eine gute Wahl.“ wirbt der iGZ für die Leistungen und Vorteile der Zeitarbeit mit dem Ziel, die Arbeitsform weiter bekannt zu machen und Arbeitskräfte zu gewinnen. In der Kampagne kommen echte Zeitarbeitnehmerinnen und -arbeitnehmer zu Wort, die in einem Testimonial benennen, warum Zeitarbeit für sie eine gute Wahl ist. Im Video erläutern Christian Baumann, iGZ-Bundesvorsitzender, und Werner Stolz, iGZ-Hauptgeschäftsführer, die Hintergründe der Kampagne.

Der iGZ auf Youtube

 

Veranstaltungen

Messen, Kongresse, Bundes- und Landesparteitage - der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) ist vielfach in der Öffentlichkeit präsent und vertritt damit die Interessen seiner Mitglieder. Zudem gibt es zahlreiche interne Veranstaltungen wie Mitgliedertreffen auf Landes- und Regionalebene sowie Projektgruppen. 

Bildung

Die große Bedeutung von Qualifizierung und Weiterbildung im Berufsleben ist mittlerweile unbestritten. Das gilt nach Ansicht des iGZ genauso - wenn nicht noch mehr - für die Zeitarbeit. Denn gerade im Bereich der Zeitarbeit findet ein "Lernen" häufig im informellen Bereich, nämlich "on the Job" statt. Aspekte der Ausbildung sind überdies ein wichtiger Beitrag zur Professionalisierung des internen Personals der Zeitarbeitsunternehmen.

Z direkt 03-2018Die Z direkt! ist das Verbandsmagazin des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) - und damit auch das Sprachrohr der Zeitarbeitsbranche. Das Magazin erscheint seit Januar 2005 viermal jährlich und greift fachspezifische Themen rund um die Zeitarbeitsbranche auf. Neben aktuellen Reportagen wird zudem kontinuierlich über die Aktivitäten des Verbandes und seiner Funktionsträger/innen berichtet.

Tarifvertrag

Veranstaltungen

Nächste Seminare

Name Absteigend sortieren Datum (von - bis) Ort
(Zeit-)Arbeitsrecht für Einsteiger 08.11.2018 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Stuttgart
(Zeit-)Arbeitsrecht für Einsteiger 09.01.2019 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Münster
Änderungen im AÜG - Praxistipps und Umsetzung 22.11.2018 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Münster
Änderungen im AÜG - Praxistipps und Umsetzung 30.10.2018 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Berlin
Änderungen im AÜG - Praxistipps und Umsetzung 22.01.2019 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Stuttgart
Befristung – Kündigung – Aufhebungsvertrag 10.01.2019 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Berlin
Befristung – Kündigung – Aufhebungsvertrag 21.11.2018 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Mainz
Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer 15.01.2019 10:00 Uhr
16:00 Uhr
Düsseldorf
Betriebswirtschaftliche Kennzahlen richtig bewerten – um sie für die unternehmensstrategischen Planungen richtig zu nutzen 27.11.2018 09:00 Uhr
17:00 Uhr
Mainz
Bewerbermarkt der Zukunft 29.11.2018 10:00 Uhr
17:00 Uhr
Münster