Forum Personalmanagement

Künftige Veranstaltungen stehen unter Termine.

Perspektivwechsel Zeitarbeit

iGZ-Forum Personalmanagement Düsseldorf

Die Referenten Thorsten Rensing, Detlef Hühnert, Katrin Lohner und Prof. Dr. Werner Sauter diskutierten, moderiert von Lars Lentfer (v.l.), über die Zukunft der Zeitarbeit.

Fünf zentrale Fragen zur Zukunftsfähigkeit der Zeitarbeitsbranche standen beim iGZ-Forum Personalmanagement in Düsseldorf im Vordergrund. Den rund 100 Teilnehmern wurden bei fachlichen Vorträgen und kleineren Diskussionsrunden konkrete Anregungen für die alltägliche Arbeit im Unternehmen gegeben. Insbesondere die Themen Kompetenzentwicklung, Digitalisierung, Rekrutierungsmethoden, Geschäftsmodelle und Personalentwicklung wurden ausgiebig diskutiert.

Bildungsangebote in Praxis umsetzen

iGZ-Forum Personalmanagement: Bildung als Chance

Detlef Hühnert, Geschäftsführer Hühnert Training: "Auch Auszubildende einbinden, die mit jungen frischen Ideen kommen."

„Nur diejenigen Personaldienstleister werden die Zukunft meistern, die Herausforderungen auch konsequent angehen“, mahnte Detlef Hühnert, Geschäftsführer Hühnert Training, in seinem Vortrag beim iGZ-Forum Personalmanagement in Düsseldorf. Unter der Überschrift „Bildung als Chance für die Zeitarbeitsbranche“erinnerte er die rund 100 Teilnehmer daran, dass Bildung und Weiterbildung zentrale Elemente dieser Aufgabe seien.

Abschied von der Normalarbeitszeit

iGZ-Forum Personalmanagement: iGZ-Bundesvorsitzender referierte

Christian Baumann, iGZ-Bundesvorsitzender: "Die Normalarbeitszeit wird ersetzt durch die Rund-um-die-Uhr-Beschäftigung."

„Wir müssen selbstbewusster werden“, betonte Christian Baumann, iGZ-Bundesvorsitzender. „Denn dank der Zeitarbeit haben viele arbeitslose Menschen endlich wieder eine Perspektive und das ist uns zu verdanken.“ Beim iGZ-Forum Personalmanagement in Düsseldorf analysierte Baumann die Stärken der Zeitarbeitsbranche. Vor den rund 100 Teilnehmern verwies er insbesondere auf das hohe Professionalisierungsniveau der Branche im Bereich Recruiting.

In der Zukunftswerkstatt Zeitarbeit diskutiert

100 Teilnehmer debattierten beim iGZ-Forum Personalmanagement über fünf Fragen

Innovative Rekrutierungsmethoden waren eins von fünf Themen, die beim iGZ-Forum Personalmanagement in Düsseldorf von den rund 100 Teilnehmern diskutiert wurden.

Kompetenzentwicklung fördern, Kunden einbinden, Innovationsbereitschaft, Fortbildung: Die Ergebnisse der Zukunftswerkstatt beim iGZ-Forum Personalmanagement in Düsseldorf waren ebenso vielfältig wie innovativ. An zehn Runden Tischen diskutierten die 100 Teilnehmer in großen Runden fünf zentrale Fragen, deren Beantwortung wegweisend für die Zukunft sowie Zukunftsfähigkeit der Zeitarbeitsbranche und ihrer Unternehmen sein dürfte.

Forum Personalmanagement

15.02.2018 (Ganztägig)

Das nächste Forum Personalmanagement findet am Donnerstag, 15. Februar 2018, in Düsseldorf statt. Veranstaltungshotel ist das Meliá Hotel, Inselstraße 2, 40479 Düsseldorf. 

Weitere Informationen gibt es unter www.forum-personalmanagement.de.

Personalentwicklung und Zeitarbeit – geht das zusammen?

iGZ-Forum Personalmanagement: BarCamps in Raum „Sevilla“

iGZ-Bundesvorstandsmitglied Thorsten Rensing fragte: „Bleibe ich überhaupt noch konkurrenzfähig, wenn ich keine Personalentwicklung betreibe?“

Wie rekrutiere ich den passenden Mitarbeiter für den angefragten Kundeneinsatz? Erhöht sich die Mitarbeiterbindung durch die Personalentwicklung? Und wie muss der zukünftige Personaldisponent qualifiziert sein? Dies sind nur einige der Fragen, die die Teilnehmer der BarCamps beim iGZ-Forum Personalmanagement im Melià Hotel in Raum „Sevilla“ diskutierten.

Kommunikation im Fokus

iGZ-Forum Personalmanagement: Barcamps in Raum „Palma I“

In BarCamps diskutierten die Teilnehmer, was es bei der Kommunikation mit Mitarbeitern zu beachten gibt.

Wie lässt sich die Mitarbeiterführung optimieren? Wie spreche ich Mitarbeiter unterschiedlicher Generationen in einem Unternehmen effektiv an? Und: Welche Chancen birgt Personalentwicklung für die Zeitarbeitsbranche? Über diese Themen tauschten sich die Teilnehmer der BarCamps beim iGZ-Forum Personalmanagement im Melià Hotel in Berlin im Raum „Palma I“ aus.

Imagebildung als Daueraufgabe

iGZ-Forum Personalmanagement: Barcamps in Raum „Palma II“

Thomas Voß, Piening GmbH: „Personalentwicklung kann man nicht in einem Jahr etablieren."

Was können Zeitarbeitsunternehmen tun, um das Thema Personalentwicklung künftig besser zu vermarkten? Wie kann die Branche an der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt mitwirken? Und: Auf welche Weise können Unternehmer ihrerseits zu einem Imagegewinn der Zeitarbeit beitragen? Diese und ähnliche Fragen diskutierten die Teilnehmer der BarCamps beim iGZ-Forum Personalmanagement im Melià Hotel Berlin im Raum „Palma II“.

Intensiver Erfahrungsaustausch in Barcamps

iGZ-Forum Personalmanagement: „Expedition Führung“

Die Teilnehmer der Barcamps tauschten sich in insgesamt zehn Sessions aus.

Das Interesse an den Barcamps überstieg das, was die Organisatoren erwartet hatten: Die Teilnehmer des iGZ-Forums Personalmanagement in Berlin reichten so viele Themenvorschläge für die offenen Diskussionsrunden ein, dass kurzfristig ein vierter Raum bestuhlt werden musste.

Seiten