Die Arbeitswelt von morgen im Blick

Downloads

Regionale Seite: Nordrhein-Westfalen

Werner Stolz

  • Bundesvorstand
  • Hauptgeschäftsführer

Christian Baumann

  • Bundesvorstand
  • Beisitzer/in
  • Projektgruppenleiter
  • Projektgruppe Zielgruppen des Arbeitsmarktes
  • Landesbeauftragte/r

VBG-Branchentreff mit iGZ-Beteiligung

„Zeitarbeit 4.0 – flexibel, digital, vernetzt“ lautet das Motto des VBG-Branchentreffs Zeitarbeit am 10. März im Landschaftspark Duisburg-Nord. Ab 13 Uhr wirft die gesetzliche Unfallversicherung den Blick auf die Arbeitswelt von morgen.

Beim letzten VBG-Branchentreff stand unter anderem Martin Gehrke, stellvertretender iGZ-Bundesvorsitzender, (2.v.l.) auf dem Duisburger Podium.

Annette Kramme, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, wird ein Grußwort an die Teilnehmer des VBG-Branchentreffs richten. Um 13.40 Uhr referiert Werner Stolz, iGZ-Hauptgeschäftsführer, zum Thema „Die Wirtschaft der Zukunft braucht Zeitarbeit 4.0“. Über „Betriebliches Gesundheitsmanagement – Benefit für das Unternehmen“ spricht Christian Baumann, iGZ-Landesbeauftragter Hamburg, um 16.30 Uhr.

Weitere Themen

Darüber hinaus gibt es Informationen zum Gefahrtarif 2017 (Beitragsausgleichsverfahren) und eine erste Bilanz des neuen VBG-Prämienverfahrens. Referate über die Entwicklung der VBG, die Generation Y sowie ein Motivationsvortrag runden das Programm ab. Optional bietet die VBG im Vorfeld der Veranstaltung ab 11 Uhr eine Führung durch den Landschaftspark Duisburg-Nord an.

Der Flyer mit weiteren Informationen steht im Anhang zum Download.