News

iGZ-Mitgliedsunternehmen nutzen Weiterbildungsmöglichkeiten

Verbandsumfrage: 87 Prozent bieten ihrem Personal Weiterbildungsmaßnahmen an
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

"Ein beeindruckendes Ergebnis", stellte iGZ-Hauptgeschäftsführer RA Werner Stolz angesichts der vorgelegten Zahlen fest. "Die Zahlen zeigen, dass die Botschaft, weiterqualifizieren statt entlassen, längst in der Zeitarbeitsbranche angekommen ist. Mit den Qualifizierungsmaßnahmen sichern die Unternehmen ihren Mitarbeitern nicht nur die Arbeitsplätze , sondern sie investieren damit auch in neue Märkte und gewährleisten damit auch in Zukunft ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit", betonte der iGZ-Hauptgeschäftsführer.

Bevorzugte Angebote

Berufsorientierungsmesse mit neuen Ausbildungsangeboten

Auch Infos über Personaldienstleistungskaufleute

Mehr als 60 Aussteller - Firmen, Kammern, Schulen, Verbände und andere - zeigen rund 4000 Schülern aus dem Kreisgebiet, welche Chancen und Möglichkeiten sich ihnen in mehr als 100 Berufen auftun. Organisiert wird die Veranstaltung von den Berufskollegs in Ahaus.

Schwarze Schafe zerstören Image

CDA-Diskussionsveranstalung in Gronau (NRW)
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Als ein wesentliches Segment auf dem Arbeitsmarkt erfülle die Zeitarbeit eine ernst zu nehmende, nicht mehr wegzudenkende Alternative für Arbeitnehmer wie Arbeitgeber, äußerte Bernhard Tenhumberg. In ihrer Praxis zeige sich Zeitarbeit oftmals als die wirkungsvolle Chance, in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden, meinte der Vredener. „Immerhin wird jeder dritte Zeit-Arbeitnehmer übernommen.“

"Zeitarbeit flexibler"

Wolfgang Zahn, Präsident des Verbands der Wirtschaft Thüringens, fordert einen Strukturwandel
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Herr Zahn, Unternehmer-Kollegen von Ihnen gehen so weit, dass sie in der aktuellen Wirtschaftskrise die Gefahr sehen, dass die Aufbauleistung der vergangenen 20 Jahre mit einem Schlag zerstört wird. Teilen Sie diesen Pessimismus?

Zeitarbeit - Fakten, Trends und Visionen

Neues Fachbuch über die moderne Arbeitsform

Die Buchautoren Joachim Gutmann, Vorstandsmitglied der GLC Glücksburg Consulting AG, und Sven Kilian, langjähriger Kenner der Personaldienstleistungsbranche und Vorsitzender der Geschäftsführung der TimePartner Gruppe, informieren auf 224 Seiten über die vielfältigen Möglichkeiten der Zeitarbeit. Zahlreiche Vertragsmuster, Checklisten und eine umfangreiche Dokumentation runden den Ratgeber ab und machen die Fachpublikation damit zu einem nützlichen Nachschlagewerk.

Zehn Jahre im Zeichen der Zeitarbeit

iGZ-Mitglied Fachpersonal Kaiser GmbH feiert runden Geburtstag
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Den Hauptsitz hat die Unternehmerin mittlerweile nach Göppingen verlegt, größte Niederlassung ist das Büro in Aalen. Jüngste Niederlassung ist das Büro in Reutlingen, das sich im letzten Jahr etablieren konnte. Dank der Vielseitigkeit des Personaldienstleisters und den in über zehn Jahren gewachsenen Kontakten sieht man optimistisch in die Zukunft.

Professionelle Vernetzung

Zeitarbeit bricht um 18,1 Prozent ein

iGZ-Hauptgeschäftsführer RA Werner Stolz kommentiert neueste Statistik der BA
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Demnach ging der Bestand an Zeitarbeitnehmern um rund 18,1 Prozent zurück, wenn man die Spitze im Juli 2008 mit 823 101 Zeitarbeitnehmern zugrunde legt - im Dezember waren es noch 673 768 Arbeitnehmer in der Zeitarbeitsbranche, was einen Rückgang um 149 333 bedeutet. Im Jahresmittel waren 2008 demnach 760 604 Arbeitskräfte in der Zeitarbeitsbranche beschäftigt.

Hilfskräfte stark betroffen

Krise kostet fast jeden fünften Zeitarbeiter den Job

Helferbereich besonders negativ betroffen
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Nach den bis Mai 2009 reichenden Zahlen verloren dort seit September vorigen Jahres saisonbereinigt 163.000 Beschäftigte ihren Arbeitsplatz - fast ein Viertel der Arbeitnehmer der Branche.

"Mir gefällt die Mischung"

Stefanie Waschek auf dem Weg zur Personaldienstleistungskauffrau

Nach Abschluss der Fachhochschulreife wusste sie nur, dass sie nicht studieren wollte. Lieber im praktischen Leben einen Beruf erlernen, auch wenn sie keine konkreten Vorstellungen hatte. Ihr Wunsch war aber, etwas Kaufmännisches zu machen und mit Menschen zu tun zu haben. Nach einem Jahr Praktika in verschiedenen Firmen erfuhr sie im Internet über die Ausbildung zur PDL-Kauffrau. „Ich konnte mir anfangs nichts darunter vorstellen, aber beim Durchlesen sagte mir das Berufsbild zu“, erzählt Stefanie Waschek. Sie fand in Villingen eine Lehrstelle.

Neues Berufsbild

Zeitarbeit vor, während und nach der Krise

Workshop am 1. September in Hagen
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Projektworkshop "Einsatz für gute Arbeit: Zeitarbeit und prekäre Beschäftigung vor, während und nach der Wirtschaftskrise! - Bilanz und Perspektiven"
Veranstalter: TBS NRW e. V.
01.09. bis 01.09.2009 in Villa Post/VHS, Wehringhauser Str. 38, 58089 Hagen
Anmeldeschluss: 22.08.2009
Veranstaltungskosten: kostenfrei

"Zeitarbeit ein guter Seismograf"

Holger Piening nutzt Krise für Weiterbildungsmaßnahmen
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Doch davon hat sich Piening nicht beirren lassen. Er sieht die Krise als Chance - und nutzt die derzeitige Flaute, um seine Mitarbeiter weiterzubilden. "Wir haben jetzt die Chance, die Weiterbildung in der Zeitarbeit voranzutreiben", sagt Piening, "Wenn viel zu tun ist. geht das oft unter. Jetzt haben wir die Zeit Instrumente zu entwickeln und zu etablieren, um Weiterbildung in die Zeitarbeit zu integrieren.
Der vollständige Text aus der Neuen Westfälischen steht im Anhang zum Downlaod.

Zeitarbeit muss ins Entsendegesetz

Minister Laumann (CDU) will Regelung spätestens 2011
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

In Nordrhein-Westfalen habe er dazu beigetragen, dass es für 230.000 Arbeitnehmer allgemeinverbindliche Tarifverträge gebe, sagte Laumann in einem Interview. Mit Freude sehe er, dass auf Bundesebene weitere Branchen ins Entsendegesetz aufgenommen worden seien. "Es ist eine Schande, wenn Menschen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung im Niedriglohnbereich arbeiten müssen", so Laumann wörtlich. Dieses Problem könne man nur über Tarifverträge lösen.

Die Welt wird nach der Krise eine andere sein

Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Die Wichtigkeit der Zusammenarbeit von öffentlichen Arbeitnehmer-Organisationen und Zeitarbeitsfirmen stand im Zentrum der diesjährigen CIETT-Jahreskonferenz. Die Zusammenkunft der weltweiten Vereinigung der Arbeitskräfteüberlasser beschäftigte sich mit dem Potenzial der Zeitarbeit in der globalen Wirtschaftskrise.

Dem Krankenhaus fehlen junge Ärzte

Herausforderung für die Zeitarbeitsbranche
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

"Wir müssen zur Zeit deutlich größere Anstrengungen unternehmen, um junge Ärzte ans Ehinger Krankenhaus zu bekommen", sagt Pressesprecherin Daniela Rieker. Sie macht damit die Situation deutlich, die auch bei den niedergelassenen Ärzten seit Monaten herrscht - Ärztemangel. "Wir müssen verstärkt Stellenanzeigen schalten und sogar Zeitarbeit-Ärzte vorübergehend auf vakante Stellen setzen, bis wir eine Lösung gefunden haben", sagt Rieker.

iGZ fördert Zertifikatslehrgang Personaldienstleistung

Zeitarbeit wird akademisch
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Der Zertifikatslehrgang umfasst unter anderem die Inhalte Marktanalyse, Personalplanung, Kalkulation, Arbeitssicherheit und rechtliche Aspekte. Der zweisemestrige Lehrgang, der allen Mitarbeitern von iGZ-Unternehmen offen steht, kostet 4.200 Euro und ist in 12 Teilbeträgen à 350 Euro zahlbar.

Zukunftsvertrag Zeitarbeit

Prüfsteine für die Politik
Zeitarbeit in Deutschland | Unternehmen für Zeitarbeit

Drei Monate vor der Bundestagswahl hatte der Verein Vertreter
aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung eingeladen, um gemeinsam über nötige Weichenstellungen für die Zeitarbeitsbranche zu diskutieren.

Lesen Sie mehr in den "Mitteilungen des Zukunftsvertrages Zeitarbeit" .

Zeitarbeit: Branche steht vor großen Herausforderungen

Exklusiv-Interview mit der iGZ-Bundesvorsitzenden Ariane Durian

Dabei ging es unter anderem um Fragen, wie sich die Zeitarbeitsbranche in der Krise verändern wird und welche Instrumente der iGZ seinen Mitgliedern zur Bewältigung der Krise mit an die Hand gibt. Angesprochen werden außerdem die

Seiten