News

Handbuch der Arbeitnehmerüberlassung

Das Buch erläutert den komplexen neuen Rechtsrahmen ebenso wie die verschiedenen faktischen Ausprägungen der Arbeitnehmerüberlassung in Deutschland. Die Autorin möchte Unternehmern die Entscheidung erleichtern, ob und wie sie von diesem modernen Instrument der Flexibilisierung Gebrauch machen können.

iGZ-Bundeskongress Münster 2006

Mindestens am allerbesten!

Dr. Heiner Geißler, CDU-Generalsekretär a.D., begrüßte gestern auf dem Bundeskongress des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmer (iGZ), die einstimmige Resolution für einen Mindestlohn.

iGZ-Bundeskongress Köln 2005

Zeitarbeit grenzenlos

"rettung durch Teitarbeit": Bert Dijkhuizen überreichte Lothar Späth (l.) einen iGZ-Rettungsring.

Mit überwältigender Mehrheit haben die Mitglieder des Interessenverbands Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) dem Ergebnis der Entgelttarifverhandlungen zugestimmt. Auf ihrem Bundeskongress in Köln bestätigten die Zeitarbeitsunternehmen das Verhandlungsergebnis von im Schnitt 0,9 Prozent meh Gehalt. Zuvor hatte iGZ-Verhandlungsführer Holger Piening die detaillierte neue Entgelttarifstruktur vorgestellt.

iGZ-Bundeskongress Leipzig 2004

Neue Perspektiven - Zeitarbeitstarife

Bert Dijkhuizen wurde mit überwältigender Mehrheit zum neuen Vorstandsvorsitzenden des iGZ e.V. gewählt.

Beim Leipziger iGZ-Bundeskongress am 17. März wurde der bisherige stellvertretende Bundesvorsitzende Bert Dijkhuizen mit überwältigender Mehrheit zum neuen Vorstandsvorsitzenden des iGZ e.V. gewählt.

Forum 3: Tarifpolitik

Leitung: Norbert Fuhrmann

Die Arbeitsebenen setzen sich bei den drei Gewerkschaften aus insgesamt 22 Bezirken mit jeweils fünf bis acht wichtigen Ansprechpartnern zusammen.

Die Bezirke sollen den iGZ in Zeitarbeitsfragen als erste Kontaktadresse ansehen und gemeinsame Leitlinien entwickeln, um die Betriebsräte in Entleihunternehmen über die Vorteile des iGZ zu informieren. In Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften müssen außerdem überprüfbare Tariftreueregelungen entwickelt werden.

Seiten